Anfänger in der Geldanlage? Vergleichen Sie hier die besten online Broker!

Achtung: Die Geldanlage birgt Risiken, Sie können Ihre Investition (teilweise) verlieren.

degiro logo

DEGIRO

  • Günstig Aktien kaufen
  • Große Trader-Community
  • Amerikanische Aktien
Weiterlesen

9.8

Sehr Toll!

flatex aktien logo

Flatex

  • Internationalen Handelsmöglichkeiten
  • Mobile Online Broker-Plattform
  • Günstigen Flatfee-Konditionen
Weiterlesen

8.9

Sehr gut!

Smartbroker logo

Smartbroker

  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Wertpapierkredit ab 2,25 %
  • Keine Depotgebühren
Weiterlesen

8.5

Super!

consorsbank logo

Consorsbank

  • Geldanlage und Online-Trading
  • Kostenloses Demokonto
  • Vieltrader – Rabatte
Weiterlesen

7.8

Ausgezeichnet!

LYNX-logo

Lynx

  • Hoch angesehene Plattform
  • Günstig
  • International
Weiterlesen

7.7

Toll!

netbank logo

Netbank

  • Marke der Augsburger Aktienbank AG
  • breites Spektrum an Produkten
  • Preiswert und gut
Weiterlesen
logo-ing

ING - Geld anlegen

  • Große Bank
  • Mobile App
  • Konten verbinden
Weiterlesen

7.2

Befriedigend!

  • Online investieren: Übersicht aller Anbieter
    Online investieren: Übersicht aller Anbieter Wenn Sie online investieren möchten, dann müssen Sie sich zunächst selbst die Frage stellen: Was für eine Art Investor bin ich? Bin ich ein echter ...
    Weiterlesen
  • Investieren mit einem kleinen Betrag
    Investieren mit einem kleinen Betrag Wir haben nicht alle tausende Euro bereitliegen zu Investieren oder Handeln. Aber das ist auch überhaupt nicht nötig. Sogar mit hundert Euro kann man auf ...
    Weiterlesen
  • Mobil investieren
    Mobil investieren Nehmen wir an, Sie möchten mit nicht mit 6 Bildschirmen vor Ihrem Gesicht und einem leistungsfähigen PC anfangen, der verschiedene Berechnungen für Sie ausführt, bis Sie den perfekten ...
    Weiterlesen
  • Daytrading als Beruf?
    Daytrading als Beruf? Sie kennen Sie wahrscheinlich, die Geschichten von einem Freund eines Freundes, der ein paar Stunden am Tag mal eben schnell die Börse ansieht, die richtige Aktie kauft ...
    Weiterlesen
  • Was ist CFD-Handel?
    Handeln in CFDs? Wie funktioniert das? Handeln in CFDs, was ist das und was sind die Unterschiede zum Handeln in Optionen? Machen Sie Ihre ersten Schritte im online Handel und ...
    Weiterlesen

Wie können Sie selbst online investieren?

In den 80er Jahren blickte man zuerst auf die Finanzseite des Telegraafs (eine echte Papierzeitung, die vor den Zeiten der online Geldanlage noch existierte!). Dort standen lange Spalten mit Aktien und Optionen und zu welchen Kursen sie am Vortag angeboten wurden. Danach schaltete man den TV an und sah im Teletext nach, wie die Kurse aktuell standen. Dort sah man die Kurse mit 30 Minuten Verzögerung. Auf Basis dieser Daten rief man die Bank an und machte eine Bestellung. Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei und wir machen heute alles online in Echtzeit!

Wenn in Ihnen also ein echter Warren Buffet steckt, dann wird es Zeit, online zu investieren und handeln. Sehen wir uns einige Anlageprodukte genauer an und wie Sie darin investieren können.

Online Aktien kaufen

Wahrscheinlich die bekannteste Form der Geldanlage. Aktien kaufen ist eigentlich ganz einfach. Alle Aktien haben einen Kurs, der weltweit für jeden gleich ist. Auf der Plattform geben Sie an, wie viele Aktien Sie haben möchten und zu welchem Preis.

Sagen wir, Sie möchten zehn Phillips Aktien haben und der Kurs beträgt €36,-, dann geben Sie das auf der Plattform ein und diese sendet es in die Welt hinaus. Inzwischen, am anderen Ende der Welt, möchte jemand seine Aktien verkaufen und gibt das auch an.  Die Plattform sorgt dafür, dass Sie anonym und schnell miteinander verbunden werden und in Millisekunden wird die Transaktion durchgeführt. Sie sind nun stolzer Besitzer von zehn Phillips Aktien. Wenn Sie sie je verkaufen möchten, verläuft das auf die gleiche Weise.

Der große Vorteil von Aktien ist die Simplizität des Produkts. Es ist einfach sie zu kaufen und die Chance, viel Geld innerhalb kürzester Zeit damit zu verlieren, ist gering. Dahingegen ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Tagesgewinn von zehn Prozent auch recht gering. Die meisten Menschen, die Aktien kaufen, kaufen sie langfristig, da sie an diese bestimmten Unternehmen glauben. 

Anlage in Indexfonds

Genauso einfach wie das Kaufen von Aktien ist die Geldanlage in Indexfonds. Es klingt vielleicht kompliziert, ist aber in Wirklichkeit ganz einfach und Sie streuen das Risiko noch stärker. Wenn Sie in Indexfonds investieren, investieren Sie gleichzeitig in mehrere unterschiedliche Aktien. Beispielsweise ein AEX Fonds. In diesem Fonds befinden sich die Aktien, die auch im AEX stehen. So wie Phillips, Shell und Unilever. Solch ein Fond wird häufig von Finanzinstituten ausgegeben, wie beispielsweise einer Bank. Sie müssen jedoch nicht dafür zu einer Bank gehen, sondern kaufen solche Fonds einfach auf Ihrer online Plattform zum Kurs, der dort angezeigt wird.

Der größte Vorteil von Investitionen in Fonds ist die Stabilität. Stabilität hat jedoch auch einen Preis und die meisten Fonds machen nur einen kleinen jährlichen Gewinn. Viele dieser Indexfonds werden daher von Rentenfonds gekauft. Deswegen finden wir Indexfonds das langweiligste Produkt, das mehr etwas für Anfänger Opas und -omas sind, die das zur Geburt ihres Enkelkindes kaufen, als ein Anlageprodukt, mit dem Sie als enthusiastischer neuer Investor anfangen sollten. Aber die Wahl ist natürlich Ihnen überlassen.

Online handeln mit FOREX

Das Handeln mit ausländischer Währung nennen wir Forex (Foreign Exchange) und das ist wahrscheinlich das genaue Gegenteil vom Handeln mit Indexfonds. Nicht, was den Kauf und Verkauf der Münze, mit der Sie handeln möchten, betrifft, sondern die Geschwindigkeit der Kurse, die steigen und fallen.

Der Kaufprozess ist relativ einfach und ähnelt stark dem Kauf von Aktien. Es gibt jedoch einige Punkte, auf die Sie achten müssen.

    1. Die Geschwindigkeit, mit der sich der Kurs bewegt. Innerhalb weniger Minuten können Sie hunderte Euro gewinnen oder verlieren. Sorgen Sie für eine wirklich gute Exit-Strategie, bevor Sie anfangen.
    2. Wenn Sie mit einer Schranke beginnen, sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend Margin bei Ihrem Anbieter haben und nach Möglichkeit starten Sie mit einem niedrigen Leverage.
    3. Achten Sie auf den „Spread“, das sind die Kosten, die die Plattform für Ihre Transaktionen berechnet.

Das Handeln in Forex ist jedoch für die kühlen Köpfe unter den Investoren und zieht vor allem viele junge und neue Investoren an. Der Kauf von amerikanischen Dollar über Ihre Plattform ist einfach und vor allem deswegen beginnen so viele Menschen mit der Anlage in Forex. Wenn Sie in Forex investieren möchten, sollten Sie sich vorher gut einlesen und dafür sorgen, dass Sie zunächst eine gratis Demo bei einem der verschiedenen Anbieter starten.

Handeln in Optionen

Der Kauf von Optionen ist etwas schwieriger als die oben genannten Produkte und ist unserer Meinung nach daher nicht als erstes Anlageprodukt geeignet. Optionen sind jedoch ein besonders interessantes Produkt, mit dem Sie eine sehr gute Rendite erzielen können. Eine Option zu kaufen ist das Recht zu kaufen, eine Aktie zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vorab vereinbarten Preis erwerben zu dürfen und zwar innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Und für dieses Recht bezahlen Sie dem Besitzer der Aktien einen Preis.

Diese 3 Faktoren bestimmen den Kurs der Option:

    1. Für welche Option/Aktie entscheiden Sie sich?
    2. Wie viel möchten Sie maximal dafür bezahlen?
    3. Wie lang möchten Sie das Recht behalten, die Option zu halten?

Auf Ihrer Investmentplattform finden Sie die Möglichkeiten und häufig gibt es pro Plattform verschiedene Möglichkeiten zum Kauf. Letztlich ist auch hier der Kauf nicht besonders schwierig. Es kommt eher darauf an, dass Sie sich die Möglichkeiten und Strategien zu Optionen aneignen, wodurch es etwas schwieriger erscheinen kann. Wenn Sie jedoch einmal verstanden haben, welche Möglichkeiten es bei Optionen gibt, sind die Renditen königlich und der maximale Verlust sehr gut vorhersehbar. Wenn Sie selbst Optionen ausreichen auf Aktien, die Sie besitzen, dann ist Ihr maximaler Verlust NULL auf Ihre Optionen!

Online spekulieren mit CFDs

Ein früherer veröffentlichte Artikel auf dieser Website schrieb, dass das Handeln in CFDs besonders beliebt ist. Es ist schnell und spannend und kann zu einer enorm hohen Rendite führen. Wir haben sogar einmal eine Rendite von 1.000% innerhalb von vier Tagen erzielt. Leider war das bei einem Testaccount, aber es machte in Echtzeit die Möglichkeiten dieses Produkts deutlich.

Wir kauft man CFDs? Eigentlich kann man den Kauf von CFDs gut mit dem Kauf von Forex vergleichen. Es geht schnell und ist sehr volatil. Der Kauf selbst ist einfach, indem man einen maximalen Preis eingibt, den man für die CFDs bereit ist zu zahlen.

Auch beim Handel mit CFDs empfehlen wir Ihnen, zunächst einen Demo-Konto anzulegen und dafür zu sorgen, dass Sie sich eine gute Stop/Loss-Strategie zurechtlegen, falls es nicht in die richtige Richtung geht.

Natürlich gibt es noch viel mehr Produkte zur Geldanlage und Finanzinstitute entwickeln stets weitere. Manche können einfach online über Ihre Plattform erworben werden, andere setzen etwas bessere Kenntnisse voraus und sind daher eher etwas für den fortgeschrittenen Investor.

Bevor Sie investieren, empfehlen wir Ihnen stets zunächst eine Plattform zu finden, die zu Ihnen passt. Danach wählen Sie das Produkt, das zu Ihnen passt. Trotz, dass es eventuell komisch klingt, ist eine gute, übersichtliche und nutzerfreundliche Plattform von ausschlaggebend Interesse für Sie als beginnender Investor. Wenn Sie Ihre eigene Plattform nicht verstehen, wird das zu Frustration und Verlusten führen. Fangen Sie deswegen immer bei verschiedenen Anbietern mit einem Demo-Konto.